20 Preisträger:innen bei Klip 15 in Rudolfsheim-Fünfhaus!

36 Projekte und Ideen wurden eingereicht. 7.550 Euro gab es als Preisgeld.

Initiative Pelzgasse (v.l.): Gerhard Graf (Vorsitzender Umweltausschuss), Bernhard Pavelka, Teresa Böswirth, Caspar und Vinzenz, Birgit Bermann (Klimaschutzbeauftragte). Foto: Klimabündnis

Von den „grünen Toren zum Bezirk“ über den „Bildungspark Oelweingasse“ und das Schulprojekt „mobile Wetterstationen“ bis zum Sonderpreis für den Bildungsgarten Kranzgasse. 20 Ideen und Projekte von Privatpersonen, Schulen, Organisationen und Unternehmen wurden beim Klip 15 – dem Klimaschutzpreis Rudolfsheim-Fünfhaus – ausgezeichnet. „Es ist schön, wenn man die Qual der Wahl hat. 36 Einreichungen sind eingelangt. Das ist das beste Beweis dafür, dass sich die Menschen in unserem Bezirk nicht nur viele Gedanken darüber machen, wie wir gemeinsam Lebensqualität und Klimaschutz verbinden können, sondern auch gleich selbst anpacken“, freut sich Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal. Insgesamt 7.550 Euro an Preisgeldern wurden ausgeschüttet. Ausgeschrieben wurde die zweite Auflage des Klip 15 vom Bezirk Rudolfsheim-Fünfhaus gemeinsam mit dem Klimabündnis.

Klimaschutz beginnt bei dir!

Das Motto des Klip 15 lautete „Klimaschutz beginnt bei dir“. Verstärkt wurden auch Kinder und Schulen angesprochen – der Kreativität wurden dabei keine Grenzen gesetzt. In der Kategorie „Kinder bis 14 Jahre“ prämierte die Jury zwei Ideen. Yasmine Soudana reichte „Aus Kleidung werden Bäume“ ein. Einmal im Monat soll ein Kleidermarkt in der Schule organisiert werden, bei dem Schüler:innen gebrauchte Kleidung günstig kaufen und verkaufen können. Kombiniert soll das mit einer Pflanzaktion im Innenhof der Schule werden. Stella Kostenzer überzeugte die Jury mit ihrer Idee „Müll-Roboter YES“. Ein solarbetriebener Müllroboter sammelt und sortiert Müll in den Straßen, gibt Tipps und erzählt gleichzeitig den Menschen klimafreundliche Geschichten.

Klip 15 - Preisverleihung 2021

Die 20 Klip 15-Preisträger:innen

  • Begegnungszone Hütteldorfer Straße I Mark Strutzenberger
  • Grüne Tore zum Bezirk I Jan Vonderbank
  • Obstbäume I Plus Francois
  • Der grüne Bildungsweg zur Schule I Julian Rujner
  • Bildungspark Oelweingasse I Thomas Markiefka
  • Urban Green Lab I DI Mira Kirchner
  • Westbahnpark I Initiative Westbahnpark
  • Nachhaltigkeitsstadtlehrpfad im Grätzelwald I Initiative Stadt-Nachhaltigkeitslehrpfad
  • Mehr Wohnqualität im Gasgassenviertel I InGaGa – Initiative Gasgasse
  • Wie in einem italienischen Film I Initiative Pelzgasse
  • vegan foodcoop | vegan foodcoop
  • loginsFahrradstation | Verein LOGIN
  • Die Strecke Schwarzer Adler Platz – Schwendermarkt | 2B der WMS Kauergasse
  • Sonne vom Dach | M2 der OVS Ortnergasse
  • Kunst und Kinder für Klimaschutz | Europäische Volksschule Goldschlagstraße
  • Mobile Wetterstationen | M2 der OVS Ortnergasse
  • Natur-, Wetter- & KlimaforscherInnen | Verein mutaku und VS Ortnergasse
  • Aus Kleidung werden Bäume | Yasmine Soudana
  • Müll-Roboter YES | Stella Kostenzer
  • Bildungsgarten Kranzgasse | Verein Gartenpolylog

Link zu den Kurzporträts aller prämierten Projekte und Ideen

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen