Klimapreis Mariahilf

Der 6. Bezirk vergibt zum 1. Mal den Klimapreis Mariahilf. Einreichfrist: 17.09.2021. Preisgelder: 6.000 Euro.

Das eigene Grätzl mitgestalten, einen Beitrag gegen die Klimakrise leisten und gewinnen. Der Klimabündnis-Bezirk Mariahilf macht das mit dem 1. Klimapreis Mariahilf möglich. Die besten Ideen, Projekte und Visionen werden mit insgesamt 6.000 Euro prämiert.

Ob begrünen, radeln, garteln, recyceln oder Energie sparen – es zählen kleine wie große Beiträge. Eingereicht werden kann von 1. Juni bis 17. September 2021. Bezirksvorsteher Markus Rumelhart: „Schon jetzt engagieren sich viele Menschen in unserem Bezirk. Sie bringen ihr Know-how und ihre Zeit ein, packen an und setzen auch um. Mit dem Klimapreis holen wir diese Menschen vor den Vorhang und sagen Danke. Wir wollen einen Schneeball-Effekt auslösen und auch andere zum Mitmachen motivieren. Und ganz wichtig: wir laden auch zur Traumreise ein.“

Wer kann einreichen?

Einreichen kann jede und jeder!

  • Kinder/Jugendliche & Erwachsene
  • Unternehmen
  • Organisationen, Vereine oder Bildungseinrichtungen

Einreichen in 3 Kategorien:

Neben laufenden, abgeschlossenen oder noch in Planung befindlichen Klimaschutz-Projekten sind in der Kategorie „Klimatraum – Mariahilf 2040“ Visionen und Kreativität gefragt.

Kategorie „Klimatraum – Mariahilf 2040“
Klimaschutz kennt keine Grenzen. In dieser Kategorie können Sie Ihren Träumen freien Lauf lassen. Schreiben, basteln, zeichnen, dichten, singen oder skizzieren Sie uns Ihre Vision für ein klimafreundliches Mariahilf im Jahr 2040. Je kreativer und innovativer, desto besser!

Von Kurzgeschichten und Gedichten über Fotocollagen und Videos bis zu Comics und Grafiken – alles ist erlaubt. Hauptsache, es trägt dazu bei, dass Mariahilf klimafit und noch lebenswerter wird.

In dieser Kategorie sind Kinder und Jugendliche sehr herzlich zum Mitmachen eingeladen.
 

Kategorie „Künftige Klima-Projekte im Bezirk“
Für künftige Klima-Projekte in Mariahilf sind Realisierbarkeit, Engagement und Ihr Mitwirken gefragt!

Inhaltliche Kriterien:

  • Verbesserung der Lebensqualität im Bezirk.
  • Förderung des Miteinanders im Bezirk.
  • Inspiration und Vorbildwirkung.
  • Gute Kommunikation der Maßnahmen oder Ergebnisse.

Kategorie „Laufende oder abgeschlossene Klima-Projekte“
In Mariahilf gibt es schon viel Klima-Engagement. Das soll gezeigt und vor den Vorhang geholt werden. In dieser Kategorie können laufende oder abgeschlossene Klima- Projekte eingereicht werden. Ein abgeschlossenes Projekt darf nicht älter als fünf Jahre sein (Stichtag für das Projektende: 1. 6. 2016).
 

Inhaltliche Kriterien sind:

  • Verbesserung der Lebensqualität im Bezirk.
  • Förderung des Miteinanders im Bezirk.
  • Inspiration und Vorbildwirkung.

Allgemeine Kriterien für die Einreichung:

  • Alle eingereichten Ideen oder Projekte sollen einen Beitrag zum Klimaschutz oder zur Klimawandelanpassung in Mariahilf leisten und im 6. Bezirk wirksam sein oder werden.
  • Die Einreichformulare müssen vollständig ausgefüllt und fristgerecht eingereicht werden.

Preisgelder:

Vergeben werden Preisgelder im Gesamtwert von 6.000 Euro.

  • 2.000 Euro für Klima-Ideen „Klimatraum – Vision 2040“: 10 Preise à 200 Euro.
  • 2.000 Euro für realisierte Klima-Projekte im Bezirk (d.h. abgeschlossene oder noch laufende Projekte): 1. Platz à 1.000 Euro, 2. Platz à 700 Euro und 3. Platz à 300 Euro.
  • 2.000 Euro für zukünftige Klima-Projekte im Bezirk: 1. Platz à 1.000 Euro, 2. Platz à 700 Euro und 3. Platz à 300 Euro.

Einreichfrist:

Eingereicht werden kann von 1. Juni bis 17. September 2021.

Teilnahmebedingungen Klimapreis Mariahilf 

HIER geht es zur Online-Einreichung

Wir freuen uns auf Ihre Einreichung!

Infos und Rückfragen:
Mag.a Michaela Hauer, MA
Tel: 0664 / 4585297

mariahilf.wien.gv.at

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen