Klimafakten für den Unterricht

In der NMS Mattersburg tauschten sich engagierte Pädagoginnen und Pädagogen zu Methoden und Best-Practise-Beispielen aus. 

Foto: Julian Schuh, Klimabündnis Österreich

Die TeilnehmerInnen erhielten kostenfreie Unterrichtsmaterialien, Angebote und Infos über erprobte Klimaschutz-Aktionen und konnten ihr Hintergrundwissen vertiefen. Aufbauend auf den Impulsen dieser Veranstaltung finden im Herbst/Winter-Semester Weiterbildungen zu Handlungsfeldern wie Mobilität und Energie statt.

Die Seminar-Reihe wird von Klimabündnis Österreich im Auftrag des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Technologie und Innovation (BMK), Projektleitung Abteilung VII 1 umgesetzt und von der Pädagogischen Hochschule Burgenland, Kompetenzzentrum Bildung für nachhaltige Entwicklung unterstützt.

Klimafakten für den Unterricht

In der NMS Mattersburg tauschten sich engagierte Pädagoginnen und Pädagogen zu Methoden und Best-Practise-Beispielen aus. 

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen